Wolff Detail

Annika Wolff

Annika Wolff, M.A.
- Wissenschaftliche Mitarbeiterin -

Annika Wolff arbeitet seit April 2013 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin in Lehre und Forschung des Fachgebiets. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die ökologische Modernisierung der städtischen Ver- und Entsorgung, Europäisierungsprozesse auf der lokalen Ebene sowie Abfall-, Energie- und Klimapolitik. Seit 2014 untersucht sie in ihrer Dissertation wie europäische Abfallvermeidungsimpulse auf deutsche Kommunen wirken und welche Wandelprozesse sich hieraus innerhalb der kommunalen Abfallwirtschaftsregime ergeben. Zuletzt verbrachte sie als Gastwissenschaftlerin vier Monate an der Durham University in Großbritannien. Frau Wolff hat einen Masterabschluss in „Governance und Public Policy“ und während ihres Studiums Aufenthalte an der Aberystwyth University (Wales) sowie der Tongji University (China) absolviert.

Forschungsschwerpunkte und -interessen:

  • Abfallwirtschaft
  • Abfallvermeidung
  • Energie- und Klimapolitik
  • Europa- und Stadtforschung
  • Infrastrukturpolitik und -planung
  • Umweltpolitik und -planung

Lebenslauf

Forschungsprojekte

Publikationen

Lehrveranstaltungen und Abschlussarbeiten