Projektseminar Kommunale Planung, Ver- und Entsorgung

Projektseminar Kommunale Planung, Ver- und Entsorgung

Modulinhalte

Inhalt dieses Modules ist die Erstellung einer Projektarbeit in den Bereichen Abfalltechnik, Abwassertechnik, Raum- und Infrastrukturplanung oder Wasserversorgung.

Hierbei steht die Praxisnähe im Vordergrund. Die in den Grundlagenvorlesungen erworbenen Kenntnisse sollen auf praxisnahe Fragestellungen angewendet und vertieft werden.

Die Praxisnähe kann durch verschiedene Aspekte hergestellt werden:

• Zusammenarbeit mit externen Partnern (Aufgabenstellung entsprechend den Fragestellungen dieser Partner),

• durch Beteiligung an Forschungsvorhaben am Institut

• durch Bezug auf reale Gemeinden, bzw. aktuelle Fragestellungen

Die Erarbeitung der Projektinhalte erfolgt in Gruppen von 1 bis 4 Personen. Die möglichen Aufgabenstellungen der beteiligten Fachgebiete werden in einer Informationsveranstaltung am Anfang des Semesters bekannt gegeben.

Modulziele

Die folgenden fachlichen und überfachlichen Ziele werden durch das Projektseminar verfolgt:

Eingrenzung und Konkretisierung einer offenen Aufgabenstellung aus der Praxis, Einüben typischer Planungsschritte, Erarbeitung und Umsetzung eines gruppenspezifischen Zeit- und Projektmanagements, Führen von Gruppendiskussionen mit der Notwendigkeit einer Entscheidungsfindung, Präsentation von Zwischen- und Endergebnissen, Verteidigung der Ergebnisse in einer mündlichen Prüfung

Voraussetzungen:

Grundlagen der Raum- und Infrastrukturplanung

Grundlagen der Wasserver- und -entsorgung oder:

Abwassertechnik1 + Wassergüte und Wasserversorgungstechnik

Grundlagen der Abfalltechnik