Städtische und regionale Umweltplanung

Städtische und regionale Umweltplanung

Der Umweltschutz in Deutschland hat sich in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt. Trotz der erfolgreichen Reduzierung von Luft- und Gewässerbelastungen zeigen der globale Klimawandel, die Verluste der Artenvielfalt, die Bodendegradierung sowie die Verknappung endlicher Ressourcen die Grenzen des traditionellen Umweltschutzes auf. In der Folge gewinnen seit den 1990er Jahren vermehrt integrierte Ansätze der Umweltpolitik und -planung an Bedeutung gegenüber traditionellen „end of pipe-Ansätzen“. Diesen Wandlungsprozess der Umweltplanung und -politik nachzuvollziehen und die Potenziale und Probleme aktueller Ansätze insbesondere auf lokaler und regionaler Ebene kritisch zu untersuchen, ist Ziel der Veranstaltung. Neben der Auseinandersetzung mit Konzepten und Instrumenten im Umweltschutz, der Geschichte des deutschen Umwelt- und Naturschutzes wird in der Veranstaltung in die Institutionen und Instrumente der Umweltfachplanungen (Landschaftsplanung, UVP) eingeführt. Darüber hinaus werden am Beispiel folgender Handlungsfelder integrierte Planungsansätze untersucht:

  • Gewässer- und Hochwasserschutz
  • Landwirtschaft
  • Abfall- und Stoffwirtschaft
  • Klimaschutz / Klimafolgenmanagement
  • Neue Ansätze umweltverträglicher Technikgestaltung

Die Veranstaltung besteht aus einer Vorlesung und einer begleitenden Übung, in welcher die Studierenden die Themen der Vorlesung eigenständig aufarbeiten und in Referatsform präsentieren. Zu ausgewählten Problemkontexten referieren renommierte Experten und Expertinnen über aktuelle Praxisentwicklungen und Forschungsprojekte der Umweltplanung.

Veranstaltungsthemen und Materialien

19.04.2010 Grundlagen I: Begriffsklärungen und institutionelles System der Umweltplanung in Deutschland

Vorlesung 1 Begriffsklärungen

20.04.2010 Grundlagen II: Geschichte der Umweltpolitik in Deutschland

Vorlesung 2 Geschichte der Umweltpolitik und -planung

26.04.2010 Einführung in die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) (Dr. Natalie Scheck)

Vorlesung 3 Umweltverträglichkeitsprüfung (26.04.2010)

Übung Umweltverträglichkeitsprüfung 1(27.04.2010)

Übung Umweltverträglichkeitsprüfung 2 (04.05.2010)

Liste Referatsvergabe (27.04.2010)

Teilnehmerliste (Stand 27.04.2010)

Leitfaden zum wissenschaftlichen Arbeiten

03.05.2010 Einführung in die Landschaftsplanung (Dr. Anja Steglich)

Vorlesungsfolien (03.05.2010)

BMVBS Publikation Future Landscapes

10.05.2010 Umwelt- und Nachhaltigkeitspläne: Integrierte Umweltplanung auf nationaler, regionaler und kommunaler Ebene

Vorlesungsfolien (10.05.2010)

17.05.2010 Vom emissionsorientierten Gewässerschutz zur ökologischen Bewirtschaftung von Flusseinzugsgebieten: Die Wasserrahmenrichtlinie als neuer Ansatz im Gewässerschutz (Prof. Dr. Mariele Evers)

Vorlesungsfolien (17.05.2010)

31.05.2010 Siedlungsentwicklung und Umweltinanspruchnahme: Neue Ansätze der ökologischen Raumplanung

Vorbereitungstext

Vorlesungsfolien (31.05.2010)

07.06.2010 Vom Naturschutz zu Nachhaltigkeitspolitiken der Naturgestaltung: Das Beispiel der integrierten ländlichen Entwicklung (Dr. Tanja Mölders)

Vorlesungsfolien (07.06.2010)

14.06.2010 Von der Abfallwirtschaft zur ökologischen Stoffwirtschaft: neue Konzepte im ökologischen Stoffstrommanagement (Prof. Dr. Sabine Hofmeister)

Vorlesungsfolien (14.06.2010)

21.06.2010 Von der Förderung von Umwelttechniken zum Innovationsmanagement technischer Systeme (Dipl.-Volkswirt Henning Wilts)

Vorlesungsfolien (21.06.2010)

28.06.2010 Vom technischen Hochwasserschutz zum HochwasserrisikomanagementUmwelt und Technik:

Vorlesungsfolien (28.06.2010)

05.07.2010 Von der Luftreinhaltung zur Steuerung des Energieverbrauchs: Aktuelle Entwicklungen im Klimaschutz

Vorlesungsfolien (05.07.2010)

12.07.2010 Abschlussveranstaltung. Vom medialen zum integrierten Umweltschutz Vorlesungsfolien (12.07.2010)