Grundlagen der räumlichen Planung

Grundlagen räumlicher Planung

Die Vorlesung gibt eine Einführung in räumliche Entwicklungsprozesse und Steuerungsmöglichkeiten der räumlichen Planung. Inhalte sind u.a. das Planungssystem in Deutschland und in ausgewählten Nachbarstaaten, Planungsprozesse und -methoden, Instrumente räumlicher Planung sowie gesetzliche Grundlagen. Im Rahmen einer Übung werden die Themen der Vorlesung an aktuellen Herausforderungen für die räumliche Planung vertieft. Die begleitende Ringvorlesung ermöglicht durch Gastvorträge von Planungspraktikern Einblicke in Berufsmöglichkeiten und Tätigkeitsfelder der Raumplanung.

Termine und Räume

Di. 9:50-11:30 Uhr (VL); S103|221 Beginn 13.04.2010

Di 16:15-17:45 Uhr (Ü); S101|A01 Beginn: 20.04.2010

Veranstaltungsprogramm und Materialien

13.04.2010 Überblick über das Fachgebiet und das Veranstaltungsprogramm; Einführung in das Thema

20.04.2010 Einführung in die zentralen Begriffe räumlicher Planung Räumliche Planung: Aufbau und Aufgaben der räumlichen Planung

27.04.2010 Räumliche Planung im Wandel: Geschichte der Raumplanung in Deutschland

04.05.2010 Die Entwicklung der planungstheoretischen Debatte Überblick: Ebenen, Akteure, Institutionen der RP

11.05.2010 Raumordnerische Konzeptionen und Leitbilder Verhältnis Fachplanung und Raumplanung

18.05.2010 Raumplanung auf europäischer Ebene

25.05.2010 Raumplanung auf Ebene der Bundesländer und Regionen

01.06.2010 Raumplanung auf Bundesebene

08.06.2010 Metropolen als Gegenstand räumlicher Planung

15.06.2010 Raumplanung auf Ebene der Gemeinden

22.06.2010 Prüfverfahren der Zulassung raumbedeutsamer Projekte

29.06.2010 Die Integration von Umweltbelangen in die räumliche Planung

06.07.2010 Kooperative und informelle Planung

13.07.2010 Klausurvorbereitung und Feed-Back