Kruse

Sylvia Kruse

„Vorsorgendes Hochwassermanagement im Wandel. Ein sozial-ökologisches Raumkonzept für den Umgang mit Hochwasser“

Promotion in den Umweltwissenschaften an der Leuphana Universität Lüneburg, 2009

Erstgutachterin: Prof. Dr. Sabine Hofmeister
Zweitgutachter: Prof. Dr. Jochen Monstadt

Ausgangspunkt der Arbeit ist die Krise des Hochwasserschutzes und der vielfach geforderte Wandel von einem technisch-dominierten Hochwasserschutz zu einem integrierten, vorsorgenden Hochwassermanagement. Der Umgang mit Hochwasser steht stellvertretend für ein sich veränderndes Verhältnis von Gesellschaft und Natur. Am Beispiel der Mittleren Elbe wird rekonstruiert, welchen Einfluss das extreme Hochwasserereignis des Sommers 2002 auf den Umgang mit Hochwasser besitzt. Ein sozial-ökologisches Raumkonzept dient als untersuchungsleitendes Analysekonzept. Durch die konzeptionelle Entwicklung dieses Analyserahmens wird damit gleichzeitig ein Beitrag zur sozial-ökologischen Raumforschung geleistet.